Ihre Hilfe und Ideen sind gefragt!

Liebe Gemeindemitglieder,

wie viele von Ihnen bereits gehört haben, wird der Kirmesplatz an der Mintarder Straße seit Oktober von der Stadt Mülheim als dauerhafter Wohnplatz für Flüchtlinge genutzt. Wir als Gemeinde wollen unseren Beitrag leisten, dass den Menschen in dieser Unterkunft ein menschenwürdiges Leben gewährleistet wird und sie soweit es geht in unsere Kultur integriert werden. Hierfür benötigen wir Ihre Ideen und tatkräftige Unterstützung:

Haben Sie Zeit und Energie für Aktionen, die für die Flüchtlinge angeboten werden können...

·      ... sportliche Aktivitäten (Fußball spielen, Fahrradgruppe leiten, etc.)

·      ... Bildungsprojekte (Lerngruppen für Erwachsene/Kinder, Sprachkurse, etc.)

·      ... geistliche Impulse (ökumenische Wortgottesdienste, etc.)

·      ... sonstige Aktivitäten (Spielenachmittage, etc.)

... oder haben Sie noch weitere Ideen?

·      langfristige Projekte (Bauprojekte, z. B. Begrünung der Zäune, Bau eines Grillplatzes o. Ä.)

·      mittelfristige Projekte (Einrichtung eines Miniclubs, Hausaufgabenbetreuung, etc.)

·      kurzfristige Projekte (Nachhilfe o. Ä.)

Dies sind nur erste Ideen und Gedanken, was alles für Aktionen möglich sind. Wir sind also auf Ihr Engagement angewiesen. Sollten Sie Interesse haben zu helfen, Ideen äußern wollen oder weitere Informationen benötigen, können Sie sich gerne an uns wenden. Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt über die extra vom Deutschen Roten Kreuz eingerichtete E-Mail Adresse auf:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass es mehrere Tage dauern kann, bis Sie eine Antwort erhalten. Grund hierfür ist die sehr erfreuliche Tatsache, dass es viele Menschen in Mülheim gibt, die helfen möchten und wir nicht alle Anfragen sofort bearbeiten können.

Wenn Sie sich direkt als Helfer anmelden möchten, bitten wir Sie, das angehängte Formular auszufüllen und an die oben angegebene Adresse zu versenden.

Den Koordinierungsausschuss für die Flüchtlinge in unserer Pfarrei erreichen Sie für Rückfragen und Anregungen unter der Mailadresse

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir danken Ihnen im Vorfeld ganz herzlich für Ihre Mithilfe und wünschen Ihnen alles Gute und Gottes Segen für das Engagement, mit dem Sie den Menschen helfen möchten!

Ihr Koordinierungskreis
für Flüchtlinge in der Pfarrei St. Mariä Himmelfahrt

Submit to Facebook
Letzte Änderung am Samstag, 07 Mai 2016 14:03
cpr certification online
cpr certification onlinecpr certification online

Homepage-Suche...

Franz von Sales

Der Orden unserer Sales-Oblaten aus dem Kloster Saarn. Mehr Infos finden Sie hier.

Pfarrnachrichten

ABO:

Die Pfarrnachrichten im Mail-Abonnenment.
Kostenlos und zeitnah!  Hier bestellen/anmelden!

Download:

Zum Download stehe die Pfarrnachrichten hier
bereit.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok