In der Flüchtlingsunterkunft neben der Kirche St. Michael summen nicht nur fleißig die Nähmaschinen, für die immer wieder Stoffe benötigt werden, es wird auch gestrickt und gehäkelt und somit immer wieder Wolle/Garn benötigt.

Da die meisten Frauen in diesen Handarbeiten noch nicht perfekt sind (und damit man schneller den Erfolg sieht), ist vor allem dicke Wolle gefragt.

Wer also noch dicke Wolle übrig hat, kann diese gerne bei den Hausmeistern der Unterkunft im 1. Gebäude links, Eingang Verwaltung, werktags bis 16 Uhr abgeben, Die handarbeitsaktiven Frauen in der Unterkunft würden sich freuen.

Herzlichen Dank vorab!
Submit to Facebook
Speldorfer Michel
Der Gemeindebrief der Gemeinde St. Michael erscheint dreimal im Jahr und wird durch ehrenamtliche Helferinnen und Helfer in einer Auflage von gut 2.000 Exemplaren erstellt und an die katholischen Haushalte in Mülheim-Speldorf verteilt.

Der Gemeindebrief kündigt zukünftige Termine und Ereignisse an, berichtet über Gruppen und Einrichtungen der Gemeinde und schaut auf Ereignisse der letzten Monate zurück. Zudem enthält er wichtige Adressen und Telefon-Nummern der Gemeinde. Damit verfolgt er das Ziel, einen breiten Überblick über das Leben in der Gemeinde zu geben.

Submit to Facebook
Im Gemeindesaal von St. Michael gibt es „fast“ jeden Sonntag einen Sonntagstreff. „Was ist das?“ werden Außenstehende sagen und „warum sollte ich dort hin?“

…“ich gehe zum Sonntagstreff, weil sonst mein Sonntag so still ist…“        
                                                                                                            (Frau verwitwet)

…“ich renn dann immer um die Kirche und kann zwischendurch zu Mama und
     Papa…“                                                                                       
(Mädchen 5 Jahre)

…“ich treffe beim Sonntagstreff meine Freunde…“                 
                                                                 (unterschiedliche Teilnehmer von 4 - 80 Jahren)

…“ich ertappe mich dabei, mich mehr auf den Sonntagstreff zu freuen, als auf
    die Kirche…“                                                                                             (
Mann 76)

…“ich gehe zum Sonntagstreff weil es unkompliziert ist und ein fröhlicher
     offener Rahmen…“                                                                                
(Mann 46)

…“ich finde den Sonntagstreff gut, um einfach mit Menschen ins lockere Ge-
    spräch zu kommen…nicht immer die schwierigsten Themen die meinen
    Alltag bestimmen…“                                                                            
(drei Frauen)

…“ich setzte mich gerne beim Sonntagstreff immer mal wo anders hin und
    spreche mit den unterschiedlichsten Gemeindemitgliedern…“                  
(Mann 56)

…“es gibt dort so leckeren Kuchen…“                                            (Frau über80 Jahre)

…“ich kann so gut Zuckerstücke klauen…“                                          (Junge 6 Jahre)

…“es ist eine kurze Zeit der Ruhe mit einem Kaffee und mein Kind geht zur
     Kommunionvorbereitung…“                                                                   
(Frau 45)

…“ich kann viele Menschen antreffen mit denen ich noch was klären muss…“
                                                                                                                   (Frau 37)

Der Gemeinderat möchte mit Ihrer Hilfe jeden Sonntag einen Sonntagstreff anbieten. Dafür muss es nicht immer Schwarzwälder Kirschtorte geben. Es reicht auch, Kaffee zu kochen und Kekse auf den Tisch zu stellen. Wenn Sie sich mit ein paar Leuten zusammen tun und einen Sonntagstreff ausrichten möch-ten, wenden Sie sich an: Rita Blank, Tel.: 0208-592413 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder kommen Sie einfach zum Sonntagstreff und sprechen jemanden aus unserem Gemeinderat an!

Für den Gemeinderat       M. Hase
Submit to Facebook
Am 25. und 26. November 2017 findet der diesjährige Adventsbasar im Gemeindezentrum St. Michael in der Schumannstr. 17 statt. 

Geschmackvolle Adventskränze und -gestecke, eine große Auswahl an unterschiedlichsten Handarbeiten, Bastelarbeiten, ausgefallenen Schmuck, Marmeladen und Liköre u. v. m., sowie Waffeln und Torten, Kaffee und Kuchen aber auch Herzhaftes laden zum Verweilen ein. 

Adventsbasar

Herzliche Einladung!
Submit to Facebook
In der Flüchtlingsunterkunft neben unserer Kirche summen regelmäßig die Nähmaschinen und es wird fleißig genäht, so dass immer wieder neue Stoffe benötigt werden.
Wer Stoffe übrig hat, kann diese gerne bei den Hausmeistern der Unterkunft im 1. Gebäude links, Eingang Verwaltung, abgeben. Die nähaktiven Frauen in der Unterkunft würden sich freuen.
Herzlichen Dank vorab!
Submit to Facebook
Jugendensemble St. Michael

Das Jugendensemble - das sind wir, eine Gruppe von Kindern und Jugendlichen aus unserer Gemeinde, die Spaß an Musik haben und ab und an mit unseren Instrumenten den Gottesdienst begleiten.
Entstanden sind wir aus der spontanen Idee von einigen der Sternsinger 2017, die Sternsingermesse auch musikalisch mitzugestalten.
Die damalige Gruppe von etwa 10 Personen hat sich nach diesem ersten Auftritt noch vergrößert. Seitdem haben wir schon mehrmals in den Sonntagsgottesdiensten gespielt und sind unter der Leitung von Paul Passau und Cordula Schardt zu einer eigenständigen Musikgruppe geworden.
Dabei bringen wir verschiedenste Instrumente zusammen, um die Lieder zu begleiten, die wir uns vorher ausgesucht haben, sodass jeder auf seinem Niveau zu einem musikalischen Gottesdienst beitragen kann.
Wir freuen uns daher auf viele weitere gemeinsame und erfolgreiche Gottesdienste.
Wer also auch ein Instrument spielt und Lust hat, in unserer musikalischen und engagierten Gruppe mitzumachen, kann sich einfach bei Paul oder Cordula melden.

Christina Fürstner und Cordula Schardt
Submit to Facebook
sonntagabendwolfsburgAm ersten Abend der neuen Woche ist Zeit für eine Unterbrechung des üblichen Rhythmus, für ein Innehalten und die Feier der Eucharistie in der AkademieKirche der "Wolfsburg".

An jedem letzten Sonntag des Monats (mit Ausnahme während der Sommerferien und zu Weihnachten) um 18 Uhr lädt ein musikalisch besonders gestalteter Gottesdienst Menschen ein, die auf der Suche nach geistigen Räumen, nach spiritueller Heimat sind.

Der Gottesdienst am 26.11.2017 wird von Dr. Antonius Hamers geleitet, Leiter des Katholischen Büros NRW. Die musikalische Begleitung erfolgt durch Dominik Gerhard an der Orgel.

Nach der Eucharistiefeier ist Zeit für Begegnung mit Brezeln und Getränken.

Herzliche Einladung!
Submit to Facebook
cpr certification online
cpr certification onlinecpr certification online

Homepage-Suche...

Die Oblaten des Hl. Franz von Sales


Der Orden unserer Sales-Oblaten aus dem Kloster Saarn. Mehr Informationen finden Sie hier.

Pfarrnachrichten Abo

Die Pfarrnachrichten im Mail-Abonnenment.
Kostenlos und zeitnah!  

Hier bestellen/anmelden!

Die Pfarrnachrichten...


... befinden sich nun an neuer Stelle. Sie finden diese nun chronologisch sortiert zwischen unseren "Aktuelle Meldungen"