Herzliche Einladung zur nächsten meditativen Messe
am Samstag, 09.Dezember 2017 um 18.30h in der Klosterkirche.
Besondere Texte oder muskalische Gestaltungen finden hier ihren Platz.

Taizé

Das Vorbereitungsteam freut sich auf Sie!
Submit to Facebook
Glaubensgespräche
Herzliche Einladung!

Nächster Termin : 23. November 2017
19.30h im Treffpunkt an der Landsbergerstr.

Folie1
Folie2



Submit to Facebook

Der Herbst ist bereits zu spüren, das Jahrensende eilt mit großen Schritten...
... herzliche Einladung an alle, das (Kirchen)jahr 2017 gemeinsam in Bildern
Revue passieren zu lassen.

Rückblick

Wann? Am Samstag, 14.Oktober 2017
nach der Vorabendmesse, gegen 19.30h

Wo? im Kreuzganginnenhof, Kloster Saarn

Für einen kleinen Imbiß ist gesorgt!


Der Sachausschuss freut sich auf euch/Sie !
Submit to Facebook
Das Angebot der Kinderkirche ist bereits zu einem festen Bestanteil der Messgestaltungen geworden.

An diesen Sonntagen nehmen die Kinder zunächst an der Begrüßung im "normalen" Gottesdienst teil und werden dann
- für die Zeit des Wortgottesdienstes - in einen seperaten Raum verabschiedet. Gemeinsam mit Leo und auf
spielerische, kindgerechte Weise wird ihnen nun das Evangelium nahe gebracht.
Es wird gemalt und gebastelt, Spuren nachgegangen oder auch experimentiert.
Zur Gabenbereitung kommen die Kinder in die Kirche zurück und feiern den weiteren Gottesdienst
gemeinsam mit den Messbesuchern.

Herzlich eingeladen sind Kinder im Alter zwischen 2 und 6 Jahren sowie Kinder der 1. udn 2. Klasse!

Das Vorbereitungsteam freut sich zudem auch über Große, die sich (auch ohne theologischen Hintergrund)
engagieren möchten.

Die nächsten Termine im Überblick:

Sonntag, 19. Februar 2017
Sonntag, 19. März 2017

Sonntag, 16. April 2017 (Ostern, Aushang bitte beachten!)
Sonntag, 21. Mai 2017

Sonntag, 18. Juni 2017
Sonntag, 16.07.2016


Submit to Facebook
Bildung für das Bistum Njombe / Tansania
- ein neuer Arbeitskreis der Gemeinde St. Mariä Himmelfahrt stellt sich vor


Nach 30 Jahren erfolgreichen Engagements, in denen zahlreiche Projekte verwirklicht 
werden konnten, beendet der Arbeitskreis Guatemala zum Ende des Jahres seine Tätigkeit im Bistum El Quiche.

Damit ergibt sich die Möglichkeit, ein anderes Projekt zu fördern und eine neue Patenschaft aufzubauen. 
Aus diesem Grund wurde ein förderungswürdiges Vorhaben gesucht, das möglichst "aus" unserer Gemeinde kommt
und zu dem persönliche Kontakte bestehen.

Gefunden wurde ein Projekt in Tansania, über das in den letzten Gemeindebriefen bereits berichtet wurde: 
Der Bau einer Vorschule in Makambako im Bistum Njombe.

          Tansania neu

Angestoßen wurde das Vorhaben durch Sofia Flecken, einem jungen Mitglied unserer Gemeinde.
Sie absolvierte einen entwicklungspolitischen Freiwilligendienst im Auftrag des Bistums Essen
und lebte ein Jahr in Tansania.
        
         Tansania 3

Sie möchten mehr über das Projekt erfahren und die Mitwirkenden im Team Tansania kennen lernen?
Dann sind Sie herzlich eingeladen zum Vortrag

     am 3. November 2016 um 19.30 h
     im Jugendheim, Landsberger Str. 19

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

       Tansania Bild

Submit to Facebook
Kirchenvorstandswahlen am 7./8. November 2015

Kirche sind wir alle!





Damit Kirche lebt, braucht sie Menschen, die bereit sind Mitverantwortung zu tragen.
Liebe Mitchristen in unserer Pfarrei, bringen Sie sich ein, indem Sie aktiv an der Wahl
des Kirchenvorstands teilnehmen.



Die offiziellen Aushänge entnehmen Sie bitten den Schaukästen an den Kirchen der Pfarrei.
Alle Steckbriefe der Kandidaten liegen an den Schriftenständen in unseren Kirchen aus.



Sie können ab sofort, bis spätestens Mittwoch, 4. November 2015, Briefwahl während der Öffnungszeiten in den Pfarrbüros beantragen.



Die Wahllokale und Wahlzeiten am Wahlwochenende sind:



Für alle, die im Wahlbezirk St. Mariä Himmelfahrt wohnen:

Samstag, 07.11.15 von 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr in St. Mariä Himmelfahrt, Kloster Str. 55 (Pfarrbüro)
Sonntag, 08.11.15 von 08.45 Uhr bis 09.30 Uhr in St. Theresia von Avila, Karl-Forst-Str. 8 (Pfarrhaus)
Sonntag, 08.11.15 von 10.00 Uhr bis 10.45 Uhr in St. Elisabeth, Nachbarsweg 107 (Kircheneingang)
Sonntag, 08.11.15 von 11.00 Uhr bis 13.15 Uhr in St. Mariä Himmelfahrt, Kloster Str. 55 (Pfarrbüro)



Für alle, die im Wahlbezirk Herz Jesu wohnen:

Samstag, 07.11.15 von 16.30 Uhr bis 18.30 Uhr in Herz Jesu, Ulmenallee 53 (Kircheneingang)
Sonntag, 08.11.15 von 10.30 Uhr bis 13.00 Uhr in Herz Jesu, Ulmenallee 53 (Kircheneingang)



für alle, die im Wahlbezirk St. Michael wohnen:

Samstag, 07.11.15 von 17.30 Uhr bis 19.30 Uhr in St. Michael, Schumannstr. 17 (im Gemeindesaal)
Sonntag, 08.11.15 von 09.30 Uhr bis 12.00 Uhr in St. Michael, Schumannstr. 17 (im Gemeindesaal)
Submit to Facebook
Logo 351Bekanntgabe des Wahlergebnisses der Kirchenvorstandswahlen vom 07./08.11.2015.

Den offiziellen Aushang entnehmen Sie bitte den Schaukästen an allen Kirchen in der Pfarrei!


Folgende acht Kandidaten wurden für die Amtszeit 2015 bis 2021 neu gewählt
(alphabetische Reihenfolge):


Herr Norbert Blank
Herr Alfred Classen
Herr Dr. Bernhard Frank
Herr Eugen Korfmann
Frau Elke Middendorf
Herr Christof Rumbaum
Herr Dr. Klaus Uekötter
Herr Norbert Wortberg



Zu Ersatzmitgliedern wurden gewählt:

Herr Thomas Schmitz
Herr Dr. Hans-Peter Winkelmann



Folgende acht amtierende Kirchenvorsteher sind weiterhin bis 2018 im Amt:

Herr Norbert Barabasch
Herr Martin Dörnhaus
Herr Christoph Dorka
Herr Gregor Knaak
Herr Heinz Koopmann-Horn
Frau Barbara van Lith
Herr Dr. Christian Löhr
Frau Beate Rogman


Submit to Facebook

Sicher haben es die meisten Kirchenbesucher schon entdeckt - das neue Gedenkbuch an die Verstorbenen unserer Gemeinde. Während der Weihnachtszeit stand es vorübergehend neben dem Seiteneingang in der Nähe des Taufbeckens; jetzt, da die Krippe abgebaut ist, hat es seinen endgültigen Platz zwischen Tabernakel und Altar. Dabei war auch die Übergangslösung neben dem Taufbecken ein passendes Symbol für den Kreislauf des Lebens.

"Endgültig gestorben ist man erst, wenn sich keiner mehr an einen erinnert!" Dieser Satz eines unbekannten Verfassers umschreibt wohl am besten die Beweggründe, die den Sachausschuss veranlassten, über die Anschaffung eines Gedenkbuches nachzudenken. Da es solche in anderen Gemeinden schon gab, wurden diese besucht, um sich einen ersten Eindruck über die Möglichkeiten der Gestaltung zu verschaffen. Diese waren in allen Fällen zwar praktisch und funktionell, uns jedoch immer ein wenig zu nüchtern. Die Mitglieder des Sachausschuss war sich einig, dass das Gedenkbuch ein repräsentatives Äußeres haben sollte, zumal es durch die ausgesprochen künstlerische Handschrift von Horst Mörger ein wirklich außergewöhnliches Erscheinungsbild erhält. So entschied man sich nicht nur für ein in Leder gebundenes und mit hochwertigem, kräftigen Papier ausgestattetes großes Buch, sondern auch einen eigens hierfür angefertigter Ständer. Nach einem Entwurf von Lothar Schaff wurde dieser in dessen Werkstatt angefertigt und passt mit seinem Holz ausgesprochen gut zu den Bänken unserer Kirche.

Jede Doppelseite entspricht einem Tag des kirchlichen Kalenderjahres, deshalb beginnt das Buch mit dem 1. Dezember 2013. Zu diesem Zeitraum entstand auch die Idee zu dem Gedenkbuch, die bestimmt auch durch den plötzlichen Tod des Sachausschussmitglieds Reinhold Bulk reifte.
Dieses Buch lädt ein, an die Menschen zu denken, derer man sich an den Tagen der jeweils aufgeschlagenen Seiten erinnert, aber auch für die unbekannten Verstorbenen zu beten. Natürlich dürfen Sie auch darin blättern; machen Sie es aber andächtig und vorsichtig und hinterlassen Sie es bitte wieder mit der geschlagenen Seite des aktuellen Tages.

Ihr Sachausschuss St. Mariä Himmelfahrt

Submit to Facebook
cpr certification online
cpr certification onlinecpr certification online

Homepage-Suche...

Die Oblaten des Hl. Franz von Sales


Der Orden unserer Sales-Oblaten aus dem Kloster Saarn. Mehr Informationen finden Sie hier.

Pfarrnachrichten Abo

Die Pfarrnachrichten im Mail-Abonnenment.
Kostenlos und zeitnah!  

Hier bestellen/anmelden!

Die Pfarrnachrichten...


... befinden sich nun an neuer Stelle. Sie finden diese nun chronologisch sortiert zwischen unseren "Aktuelle Meldungen"