Im März reiste Sofia Flecken nach Makambako / Tansania und berichtet von ihren Eindrücken:

"... Wieder sind ein paar Monate vergangen und es hat sich wie immer Einiges getan.
Unsere Reise nach Makambako im März war einmal mehr ein tolles Erlebnis. Wir sind mit einer großen Menge an tollen Film- und Fotoaufnahmen nach Deutschland zurück gekommen. Die Dokumentation wird ihre Prämiere wahrscheinlich Anfang Oktober haben.
Während unseres Aufenthalts haben wir sehr viel Zeit mit einer einheimischen Familie und ihrem alltäglichen Leben verbracht. 

Außerdem durften wir den Chor der Grundschule zu einem Auftritt in einem nahegelegenen Waisenhaus begleiten und gegen Ende unseres Aufenthalts wurde ein Turnier im Fußball, Volleyball und Netball zwischen der Sigird Grundschule aus Makambako und der Bakitha Grundschule aus Njombe ausgetragen.

Da ich seit meinem einjährigen Aufenthalt in Tansania bisher immer nur in der zweiten Jahreshälfte wieder dorthin gereist bin, war es für mich dieses Mal besonders schön, nochmal in der Regenzeit vor Ort zu sein.
Die Regenzeit geht in den südlichen Hochländern Tansanias meist von November bis April.
In dieser Zeit verändert sich die sonst komplett trockene und sandiglehmige Landschaft in eine grüne und schlammige Oase.
Dass das Autofahren bei diesen Bedingungen und den komplett aufgeweichten Straßen eine große Herausforderung darstellt,
durften wir einige Male erleben.


Ende März haben wir 10.000 € für den Bau der neuen Klassenräume nach Makambako überwiesen.
Seit Anfang April wird nun fleißig am letzten Gebäude der Vorschule gearbeitet.
Um das Klassenraumgebäude fertigzustellen werden schätzungsweise noch ca. 12.000 € benötigt."

Für das Team Tansania Text und Fotos: Sofia Flecken
Submit to Facebook
68 Zugriffe Letzte Änderung am Sonntag, 10 Juni 2018 21:12
Im März reiste Sofia Flecken für ein Filmprojekt nach Tansania –
und kam unter anderem mit schönen Aufnahmen zurück, die zeigen,
wie unser Bildungsprojekt "wächst und gedeiht". 

Tansania März 2018 1

Tansania März 2018 2

Tansania März 2018 3
Submit to Facebook
143 Zugriffe Letzte Änderung am Montag, 16 Juli 2018 23:56
Es gibt Neuigkeiten aus unserem Bildungsprojekt im Bistum Njombe in Tansania. 

Zunächst eine kleine Fehlerkorrektur. Im Gemeindebrief stimmen die Zahlen für September 2017 nicht, hier nun in korrigierter Fassung.
Alle anderen Zahlen sind korrekt. 
Wir bitten dies zu entschuldigen:

Monat Einnahmen Ausgaben Stand
Januar 2.640,00€   12.489,63€
Februar 1.186,00€   13.675,63€
März 1.876,00€ 12.000€ erste Hälfte Eingangsgebäude 3.551,63€
April 2.002,22€   5.553,85€
Mai 2.610,00€   8.163,85€
Juni 2.551,00€   10.714,85€
Juli 1.699,27€   12.414,12€
August 2.832,00€ 15.000€ zweite Hälfte Eingangsgebäude, Brunnen & Spielplatz 246,12€
September 1.625,50€   1.871,62€
Oktober 2.066,00€   3.937,62€
November 503,00€ 4.000€ Anstrich Klassenraumgebäude und Mauer 440,62€
Dezember 8.549,00€   8.989,62€

2017 wurden insgesamt 29.550,49 € gespendet, mehr als 370 MakBags verkauft,
auf dem Nikolausmarkt ein Gewinn von 3.923,9 € erzielt und für 257,50 Steine an das Schulgebäude in der Kirche geklebt.
Zum jetzigen Zeitpunkt besuchen 88 Kinder die Vorschule, die Anmeldungen laufen aber noch, daher kommen jeden Tag weitere Kinder dazu. Das Team Tansania zählt 15 engagierte Mitglieder.

Im März wird Sofia Flecken für ein Filmprojekt nach Makambako reisen - und mit hoffentlich gutem Filmmaterial für
eine tolle Dokumentation zurückkommen. 


 Text: S. Flecken
Submit to Facebook
155 Zugriffe Letzte Änderung am Mittwoch, 16 Mai 2018 21:31
Im Rahmen des Projektes ist schon viel passiert, die Vorschule wächst und wächst und 
auch an weiteren Stellen trägt das Engagement Früchte.

In unserem Archiv können Sie alle älteren Quartalsberichte nachlesen.
Submit to Facebook
113 Zugriffe Letzte Änderung am Mittwoch, 16 Mai 2018 21:30
In der Adventszeit möchte das Team Tansania gerne mit der Gemeinde
ein Schulgebäude in der Klosterkirche bauen.
Dazu können Mauersteine (1 €) erworben und auf das Haus (dieses steht neben dem Opferstock)
geklebt werden.
 
- Stein für Stein für unsere Vorschule in Makambako (Bistum Njombe, Tansania)!


 Hausbau
Submit to Facebook
220 Zugriffe Letzte Änderung am Montag, 16 Juli 2018 23:56
IMG 8108


Den feierlichen Einstieg in unser neues Projekt bildete ein Festgottesdienst, der nicht nur inhaltlich sondern auch spirituell auf das Hilfsprojekt einstimmen sollte. Das neue Team - rund um Projektgründerin Sofia Flecken - gestaltete den Sonntagsgottesdienst am 22.01.2017 um 11.30 Uhr unter dem Motto „Bildung - Perspektiven - Zukunft“.

Neben den detaillierten Schilderungen durch Sofia Flecken, wie der Tagesablauf an einer Vorschule in Makambako im Bistum Njombe in Tansania aussah, wurden auch nachdenkliche Gedanken und Bitten über die Zukunft der jungen Menschen in dem schönen afrikanischen Land geteilt.  Den Abschluss des Gottesdienstes bildete ein von der ganzen Gemeinde schwungvoll gesungenes „Kumbaya, my Lord“.

Nach dem Gottesdienst hatte jeder Kirchenbesucher noch die Möglichkeit, sich an einem Stand im Kreuzgang über das Projekt zu informieren und mit druckfrischen Flyern sowie einer oder zwei „MakBags“ (Turnbeutel aus afrikanischer Herstellung - der Erlös geht zu 50% an die Näherinnen und zu 50% an das Projekt) auszustatten.

Wenn auch Sie sich über das Projekt mehr Informationen einholen möchten: wir aktualisieren regelmäßig diese Seite mit Neuigkeiten rund um das Hilfsprojekt. Oder schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Wir freuen uns auf Sie!

Für das Projekt „Bildung für das Bistum Njombe“
Lucas Gobs
Submit to Facebook
242 Zugriffe Letzte Änderung am Mittwoch, 28 Juni 2017 18:38
Liebe Mitglieder unserer Gemeinde und Pfarrei,

mit Beginn des neuen Jahres konnten Sie auf unserer Website einen neuen Menüpunkt feststellen - Bildung für Njombe/Tansania.

Hierdrunter verbirgt sich das neue Hilfsprojekt der Gemeinde St. Mariä Himmelfahrt, das offiziell per 01.01.2017 ins Leben gerufen wurde. 

Ziel der Arbeitsgruppe wird es sein, die Bildungssituation im Bistum Njombe im Südwesten Tansanias durch diverse Bau- und Hilfsprojekte zu verbessern.

Auf dieser Seite möchten wir Ihnen neben allgemeinen Informationen zum Projekt auch regelmäßig Neuigkeiten zu Aktionen und dem aktuellen Fortschritt in Njombe zur Verfügung stellen.

Bei Fragen und Vorschlägen zum Projekt steht Ihnen der neue Arbeitskreis gerne zur Verfügung. Sie erreichen uns per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir freuen uns auf Ihr Interesse und Ihre Bereitschaft, dieses wichtige Projekt mit uns zu unterstützen.

Für das Projekt "Bildung für das Bistum Njombe"
Lucas Gobs
Submit to Facebook
416 Zugriffe Letzte Änderung am Mittwoch, 28 Juni 2017 18:40
cpr certification online
cpr certification onlinecpr certification online

Homepage-Suche...

Franz von Sales

Der Orden unserer Sales-Oblaten aus dem Kloster Saarn. Mehr Infos finden Sie hier.

Pfarrnachrichten

ABO:

Die Pfarrnachrichten im Mail-Abonnenment.
Kostenlos und zeitnah!  Hier bestellen/anmelden!

Download:

Zum Download stehe die Pfarrnachrichten hier
bereit.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok