rumaeniensammlung lkw

Am Montag, den 17. November 2014 findet im Bürgersaal in Sankt Theresia wieder die jährliche Rumäniensammlung für die Caritas in Ciacova statt.

Submit to Facebook
rumaeniensammelaktion_In der Adventzeit fährt die Caritas des Bistum Essen zusammen mit dem Clemenshospitalen in Oberhausen Sterkrade wieder in unsere Partnergemeinde Ciacova in Rumänien.

Sankt Theresia unterstützt diese Aktion wieder und sammelt am Montag, den 18. November zwischen 11:30 Uhr und 17.00 Uhr im Bürgersaal an der Kastanienallee in Selbeck

- gut erhaltene, gereinigte und tragbare Kleidung
- Geldspenden

Optimal wäre die Anlieferung nach Art der Kleidung (Schuhe, Oberbekleidung, Anzüge) in Bananenkartons, welche Lebensmittelhändler auf Nachfrage gerne abgeben. Bananenkartons lassen sich hervorragend stapeln und sind umweltfreundlicher als Plastiktüten.
 
 
Für Rückfragen stehe ich (Michael Gatz-Kippert) gerne zur Verfügung.
 
 
 
 
Submit to Facebook

Am 16.8.2012 wurden Frau Maas und Herr Rosenkranz mit dem Päpstlichen Orden für ihr
Engagement in Rumänien ausgezeichnet.

lokalzeit ruhr 16082012


















Ein Bericht der Lokalzeit RUHR vom 16.8.2012 kann hier abgerufen werden:
http://www.wdr.de/mediathek/html/regional/rueckschau/2012/08/16/lokalzeit_ruhr.xml?noscript=true&offset=553&autoPlay=true&#flashPlayer

 

Submit to Facebook

2Am 21. April 2010 sammelte der Sachaussuschuss und Förderverein Sankt Theresia Selbeck wieder für die Partnergemeinde in Ciacova, Rumänien.

 
Von 14 Uhr bis 17.30 Uhr besuchten viele Mülheimer Bürger den Bürgersaal an der Kastanienallee und spendeten reichlich gut erhaltene Kleidung. In den 3 1/2 Stunden wurden gut 120 blaue Müllsäcke und 30 Bananenkartons gepackt und auf dem LKW der Caritas verstaut.
 
 
 
 

3
 
Vielen Dank den Spendern, die wieder gut erhaltene Kleidung gebracht haben. Dank aber auch den vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, die fleissig mit anpackten und abgegebene Kleidertüten und Kisten sortierten und in blaue Säcke zusammenpackten.
 

 
Submit to Facebook

Auf dem Weg nach Jebel und Ciacova. Ein Hilfsprojekt für Rumänien

Jeder zweite Rumäne lebt am Rande oder unterhalb des Existenzminimums. Die Arbeitslosigkeit liegt bei 40%. Das rumänische Durchschnittseinkommen beträgt 1.627.500 Lei (etwa 75 Euro) monatlich. Die Durchschnittsrente liegt bei 17.- Euro. Ein kg Fleisch kostet 5.- Euro. Allein für das Beheizen einer Durchschnittswohnung müssten monatlich 95.- Euro ausgegeben werden.

Submit to Facebook
cpr certification online
cpr certification onlinecpr certification online

Homepage-Suche...

Die Oblaten des Hl. Franz von Sales


Der Orden unserer Sales-Oblaten aus dem Kloster Saarn. Mehr Informationen finden Sie hier.

Pfarrnachrichten Abo

Die Pfarrnachrichten im Mail-Abonnenment.
Kostenlos und zeitnah!  

Hier bestellen/anmelden!

Die Pfarrnachrichten...


... befinden sich nun an neuer Stelle. Sie finden diese nun chronologisch sortiert zwischen unseren "Aktuelle Meldungen"